header1
header2
header3
 
     
  Nächster Termin:
 
 
  logo

Sauwohl

Die Geschichte vom Freilandschwein

I bin im Betrieb von Franz Götz in Hütt geboren und dort in sehr schöner und sauberer Umgebung aufg´wochsn. Wia i so ca. 30 kg g´hobt hob, hat mich da Bauer Luis abg´holt und zum Monscheinhof gebracht. I sog´s euch, der Stall is a Wucht - extrem groß, mit Ruhe- und Entspannungszonen, mehreren Temperaturbereichen, Balkon, Futterplatz und Spielplatz.

Wenn´s im Stall zu warm ist, geh i nach draußen. In der Nacht, wenn´s kühl ist, bin i gern im Stall und kuschl mi zu meine Kolleginnen und Kollegen, weil´s soo angenehm is.

I bin jo Vegetarier und kriag nur gentechnikfreies Futter. Soja und die Mineralstoffe bringt der Clement aus Feldbach. Mais, Getreide, Raps und Graspellets erzeugt da Bauer Luis selbst. Mais und Getreide werden jeden Tag extra frisch g´mahlen.

Die Vollwertkost is g´sund und guat für mei Fleisch und mein Speck - sogt da Bauer Luis. "Kulinarisch Sauguat" sog i euch! Außerdem kann i sauf´n und fress´n wann i wüll und sovül i mog. Des Leben is schön, wenn´st kan Stress host, dich frei bewegen kannst und gnua zum Fress´n host.

Zwoamol am Tag kummt da Bauer Luis zu mir und schaut, ob gnua Futter do is, ob des Wossa funktioniert und alles sauber is.

Hob i amol an Huast´n oder tuat mir goar da Bauch weh, kriag i von der Firma Egger a Kräutermischung oder an Kren ins Futter gmischt, des hülft sofort. Der Doktor Höcher kummt a öfters nachschau´n, ob ma eh alle g´sund san.

Nach ungefähr zwa Monat geht´s erst richtig los, do lasst uns da Bauer Luis auf die große Wies´n - Juhuuuu ...... !!!! Bewegung, Gras fressn, Wurzeln naschen, wühlen und suhlen - des is vull super, Vitalität pur. Bei so vül Energie wird mei Körper noch besser durchblutet und die frische Luft dazua mocht a guate Qualität - sogt da Bauer Luis.

Des is schon a vulle Gaudi, i kann tuan, wos i wüll. I kann zuaschau´n, wia die Autos vorbeifoahn, lieg dabei im kühlen Lehm oder in da Sunn und wann´s zu heiß is, kann i in den Stall oder in den Schatt´n geh´n und im Winter tob i mit meine Kolleginnen und Kollegen im Schnee herum.

Vül Platz, a guat´s Futter und Freud am Leb´n,
des alles kann uns nur der Bauer Luis geb´n.
Drum, liabe Leit´, kemmt´s do her
des sollt´s sölba seg´n!

Also i fühl mi do sauwohl!

 
Steirischgut - Gutes vom Bauernhof - Familie Monschein, Maggau 3, A-8421 Wolfsberg im Schwarzautal
Tel.: +43 (0) 3184 / 2388, Fax: +43 (0) 3184 / 2388 - 16, Mobil: +43 (0) 676 / 531 38 21
Email: monschein@steirischgut.at HP: www.steirischgut.at